Passwort zurücksetzen

Heilsame Wirkung

Erweiterte Suche
Deine Suchergebnisse

Heilende Wirkung

Die heilsame Wirkung unseres OgriDomes

 

Leonardo DaVinci und seine Erkenntnise sind bis heute eine Bereicherung und seine Zeichnung oft als Symbol für Heilung in der (Alternativ)Medizin verwendet.

Ein Teil seines Wissens bezieht sich auf den goldenen Schnitt, der in der Natur überall zu finden ist. Auch wir Menschen sind nach dem goldenen Schnitt konstruiert und somit macht es Sinn auch in Räumen zu leben, die nach diesen natürlichen, harmonischen Gesetzen gebaut sind. Und so ist auch unser Dom nach dem goldenen Schnitt gebaut, damit ein gesunder, energetisch harmonischer Raum entsteht, in dem wir leben und auch selbst heil werden können.

 

 

Wenn wir ein wenig ausholen und uns über die die Enstehung eines jeden Lebewesens Gedanken machen, stellen wir fest, dass alles im Raum mit einem Kreis, mit einer Kugel beginnt.  Alles beginnt in Form einer Eizelle mit der urweiblichen runden Form.

Teilt sich diese Urzelle, durchläuft das neue Leben das Stadium der Fischblase.

Dann werden aus diesen zwei Zellen vier Zellen und durch eine weitere Zellteilung entstehen 8 Zellen, genau die Kugeln, die wir im Ei des Lebens finden können.

Unser OgriDome, eine absolut neue Entwicklung…

Unser OgriDome ist mit beratender Unterstützung von Kevin Fuchs, dem Partner des bekannten Wiener Domarchitekten Reinhard Hesse nach den Richtlinien der heiligen Geometrie konstruiert.

Entgegengesetzt des Paideumadome ist er nicht oktagonal, sondern dodekagonal (Zwölfeck) gebaut.

Der goldene Schnitt, die Fünf wird also der Geometrie des Menschen, der Tiere und der Natur zugeordnet. Der Dodekaeder, die 12 dem, was das Irdische umschließt und die Verbindung zum Kosmischen herstellt.

Der Doedekader ist auch als fünftte Herzkammer, also Herzensraum bekannt, der Liebe und Harmonie bringt. Die 12 finden wir bei den Tönen  (Obertöne), die 12 Apostel, die 12 Jünger, die 12 Tierkreiszeichen, die 12 Lichtstrahlen und in Vielem mehr. Die Kombination aus goldenem Schnitt und unserem eiförmigen Zwölfeck Dome, ist also die optimale Kombination für einen harmonischen und heilsamen Raum.

Andres Beutel, der  Gründer des Phytagoras Institutes in Dresden schreibt zur heiligen Geometrie:

“Die Geometrie ist die Wissenschaft, mit der sich der Aufbau des Universums und der Materie beschreiben läßt. Mit Aufbau ist in diesem Falle nicht der rein materielle Aufbau gemeint, sondern vielmehr die der Materie zugrundeliegenden Informationsmuster bzw. die Schablonen auf denen die Information und Energie weitergeleitet werden.

In der gesamten Natur finden sich die gleichen Muster. Ob in der Sonnenblume oder im Kaktus, ob im Wasserwirbel oder in einer Galaxie, überall treffen wir auf das gleiche System von Informationen.

Man könnte auch sagen, daß die Sprache der Welt die Geometrie ist, das Wort aber ist “LIEBE”.”

Quelle: https://www.pythagoras-institut.de/

Filmtipp: https://www.amazon.de/Sacred-Home-orig-Title-Claudius/dp/B07KX9P18R

Reinhard Hesse und Kevin Fuchs: http://domhaus.at/home/

Frage uns gerne an und erfahre mehr….https://www.ogrido.com/contact/

Bitte beachten, dass wir keine Mediziner sind und keine heilende Wirkung versprechen können, bitte in gesundheitlichen Fragen einen Arzt fragen. Usnere Angaben bezeiehen sich auf eine Wohnform, die zu einem entspannenden Empfinden und ergänzend zu einem gesunden Leben beitragen kann.